Archiv der Kategorie: BEA

Umfrageergebnisse Schulöffnung

Der Bezirkselternausschuss Mitte hat im August Eltern im Bezirk befragt, welche Erfahrungen sie in den Themenfeldern Hygieneplan der Schule, Meinung zu einzelnen Hygiene-Schutzmaßnahmen und die Gremienarbeit im Schatten der Pandemie gesammelt haben.

Die Antworten zeigen ein sehr ausgeglichenes Bild. Besonders bei der Maskenpflicht wird das deutlich:
Die Maskengegner (14,6 %) liegen in etwa gleichauf mit den Maskenbefürwortern (16,8 %).
Besonders erfreulich ist das Ergebnis der Informationspolitik der Schulen: 95,7 % der Eltern wurden noch vor Ferienende von der Schule über die anstehenden Hygieneregeln informiert.

Ebenfalls erfreulich ist, dass 72 % der Eltern ihre Erwartungen an die Schulleitungen erfüllt sehen. Wir sehen also, die Eltern wertschätzen die Arbeit der Schulen.
Kein schlechtes Ergebnis, aber dennoch Luft nach oben zeigt sich beim Punkt Fernunterricht. Knapp 33 % der Umfrageteilnehmer*innen denken, dass ihre Schule nicht gut aufgestellt ist.

Die Ergebnisse der Umfrage zur Schulöffnung können Sie hier herunterladen.

Zusätzliche Tagesreinigung

Der BEA Mitte hatte in seiner Sitzung vom 15.01.2020 das Thema “Saubere Schule” auf der Tagesordnung.

Die Bürger*inneninitiative „Schule in Not“ meint einen Grund für schmutzige Schulen gefunden zu haben: Die schlechten Arbeitsbedingungen, unter denen die Reinigungskräfte arbeiten müssen. Bislang bekommen die billigsten Anbieter den Zuschlag. Dies hat den Effekt, dass Vorgabezeiten für die festgeschriebenen Reinigungsstandards verkürzt werden – offensichtlich so viel, dass eine vernünftige Reinigung kaum zu bewerkstelligen ist. Als Lösung schlägt Herrn Philipp Dehne, Sprecher und Mitbegründer der Interessenvereinigung vor, dass die Schulreinigungskräfte fest beim Bezirk angestellt werden.

Der Vorschlag wurde anschließend kontrovers diskutiert.
Viele Fragen konnten nicht geklärt werden.
Gibt es verlässliche Zahlen darüber, dass beim Bezirksamt fest angestellte Reinigungskräfte besser reinigen?
Welche Kosten und Einsparungen entstehen?

Sollte man nicht in der Ausschreibung die Anforderungen und Vorgaben genauer beschreiben?
Wäre es sinnvoll zusätzlich die Zeiten (z. B. „Minuten pro qm2“) in der Ausschreibung festzulegen, damit auch jeder Reinigungskraft grundsätzlich reelle Bedingungen vorfindet?
Müssten Schulhausmeister gezielt daraufhin geschult werden, welche Aufgaben sie hinsichtlich der Kontrolle und Nacherfüllung haben?

In einem Punkt waren sich die Mitglieder einig:
Eine zusätliche Tagesreinigung wird allen Schulen eine große Hilfe sein.

Das Thema wird nochmals in einer der folgenden Sitzungen aufgegriffen. Dabei soll auch das Bezirksamt sich zu dem Thema äußern.

BEA Mitte hat gewählt

Die Tagesordnung der BEA Mitte Sitzung vom 20. November 2019 sah Wahlen nach dem Schulgesetz vor. Daher eröffnete die Sitzung der Bezirksstadtrat Carsten Spallek und Er führte durch die Wahl des Vorsitzenden. Danach übergab er die Wahlleitung an Frau Ruby Mattig-Krone, die die unabhängige Qualitätsbeauftragte der Senatorin Sandra Scheeres ist.
Armin Gaspers wurde zum fünften Mal in seinem Amt als Vorsitzender des BEA-Mitte bestätigt. Er freut sich darüber sehr, dass die Mitglieder ihm das Vertrauen für ein weiteres Jahr ausgesprochen haben. Herr Gaspers vertritt das Musikgymnasium C. P. E. Bach im Gremium.
Auch alle drei stellvertretenden Vositzenden wurden in ihrem Amt bestätigt:
Jan Krebs von der Erika-Mann-Grundschule,
Mario Wurzel von der Kurt-Tucholsky-Grundschule und
Olaf Stieghorst von der Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule.

Gremienampel

Der BEA Mitte ist ein Schulgremium mit monatlichen Sitzungen. Da es bei uns große Unterschiede zwischen erfahrenen und weniger erfahrenen Elternvertreter*innen gibt, kam es öfters zu “Schieflagen” in unserer Kommunikation. Wie in vielen Gruppen gibt es auch bei uns Menschen, die häufig das Wort ergreifen, und solche, die sich selten aktiv beteiligen.

Wir entwickelten darauf ein Hilfsmittel, welches jeder und jedem ermöglicht, ihre/seine Stimmung, oder Meinung unmittelbar zu äußern, ohne dass es störend oder ablenkend wirkt. Die Ampel mit ihren Farben macht es leicht. Man stellt sie vor sich auf, oder hebt sie hoch und “bekennt” so Farbe. Schüchterne Personen können sich so leichter als Teil des Ganzen fühlen und mit ihrer Meinung wahrgenommen werden. Mit der Ampel können Versammlungsleiter*innen auch fragen, ob ein Thema vertieft werden soll. Die Mitglieder entscheiden durch ihre Ampel und es wird jedem sofort klar, ob das Thema Vertiefung braucht oder nicht.

Wir geben die Gremienampel frei.
Laden Sie sich die Gremienampel herunter und drucken Sie sie in beliebiger Stückzahl aus. Sie dürfen sie nach Belieben verändern. Wir erheben keine Lizenzen oder Gebühren, aber freuen uns, wenn Sie uns erwähnen.
Die Hauptsache ist: Sie haben ein Produkt, das die Kommunikation in Ihrer Gruppe unterstützt.

Wir wünschen Ihnen eine gute Kommunikation!

Anleitung
Drucken Sie die PDF-Datei farbig aus.
Falten Sie den Ausdruck einmal längs in der Mitte.
Verkleben Sie beide Seiten miteinander.
Nach dem Trocknen falten Sie die Ampel zweimal, sodass drei Abschnitte entstehen und jede Ampelfarbe gut zu sehen ist.

Natürlich können Sie die Gremienampel auch professionell beidseitig drucken lassen.


Linzenz und gebührenfrei nach CC 0
https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de


Download der Gremienampel als PDF

 

Termine für 2019

Der Vorsitzende gibt die Termine für das Jahr 2019 bekannt.

Sie können sich die Übersicht herunterladen. Natürlich wurden auch die Termine auf der Webseite ergänzt.

Den beliebten Gremienkalender, der neben den Sitzungsterminen des BEAs auch weitere Termine der Bezirks- und Landesgremien beinhaltet, steht zur freien Verfügung. Folgende Dateien können heruntergeladen und beliebig verändert/angepasst/vervielfältigt werden (CC0 1.0)
bea-mitte.de/doc/Gremienkalender.pdf
bea-mitte.de/doc/Gremienkalender.xlsx

Sitzungstag Ort & Zeit
16.01.19 BVV Saal, 19:30 Uhr
20.02.19 BVV Saal, 19:30 Uhr
13.03.19 BVV Saal, 19:30 Uhr
10.04.19 BVV Saal, 19:30 Uhr
15.05.19 BVV Saal, 19:30 Uhr
12.06.19 BVV Saal, 19:30 Uhr
21.08.19 BVV Saal, 19:30 Uhr
25.09.19 BVV Saal, 19:30 Uhr
23.10.19 BVV Saal, 19:30 Uhr
20.11.19 BVV Saal, 19:30 Uhr
11.12.19 Konstituierende Sitzung
BVV Saal, 19:30 Uhr

 

Konstituierende Sitzung

In der Sitzung vom 13. Dezember wurde Armin Gaspers zum dritten Mal in seinem Amt als Vorsitzender des BEA-Mitte bestätigt. Herr Gaspers vertritt das Musikgymnasium C. P. E. Bach im Gremium.
Als gleichberechtigte Stellvertretende Vositzende wurden gewähl:
Frank Beckmann von der Hedwig-Dohm-Oberschule,
Gülsah Stapel von der Kastanienbaum-Grundschule,
Jan Krebs von der Erika-Mann-Grundschule.